Gummimatte Belmondo® Horsewalker

97,50 €
97,50 € / m²
Auf Lager
SKU
Gummimatte Belmondo® Horsewalker
Tritt- und Rutschsicherheit
Speziell für Führanlagen
Ohne Verschnitt
Bei diesem hochwertigen und pferdefreundlichen Untergrund werden die Sehnen und Gelenke der Pferde optimal geschont. Die hohe Tritt- und Rutschsicherheit der Matten verringert das Unfallrisiko. Belmondo® Horsewalker ist wasserdicht und 21 mm dick. Ohne Verschnitt erhalten Sie eine passgenaue Gummimatte. Dadurch sparen Sie Zeit beim Verlegen.

Eigenschaften

Dieses Puzzlesystem eignet sich auch für Führanlagen und bietet den Pferden einen Tritt- und Rutschsicheren Untergrund, das Unfallrisiko wird veringert und bietet höchstmögliche Sicherheit. Die Puzzlematte Belmondo® Horsewalker für den Außenbereich ist gegen UV- und Ozonbelastung geschützt und das über viele Jahre hinweg. Einzig ein fester Untergrund, wie etwa Beton oder Asphalt, muss vorausgesetzt sein.

Pflege und Verlegung

Untergrund:

  • befestigt (Beton, Asphalt, ...)
  • sauber und trocken
  • keine Löcher
  • Unebenheiten ausgleichen
  • max. 2 % Gefälle

Matten:

  • gleichmäßige Temperatur:
  • mind. 5° C bis max. 30° C (Entsprechend lagern!)

Befahrbeikeit:

BELMONDO® Horsewalker ist befahrbar mit üblichem Gerät, wie z.B. Hoflader oder Traktor, mit zugelassener Luftbereifung bei vorgeschriebenem Luftdruck bis max. 4 bar. (Beachten: mit notwendiger Umsicht fahren und in großen Radien lenken!)

Wir empfehlen folgende Werkzeuge zur Verlegung:

  • Meterstab oder Maßband
  • Scharfes Messer oder Stichsäge mit grobem Sägeblatt
  • Kreide oder Filzstift zum Anzeichnen
  • beim Zuschnitt Gummihammer zum Zusammenklopfen

Schritt 1: Breite und Verlauf des Hufschlags prüfen und Mattenposition ermitteln

Die Matten sollen zu einem passendem Ring mit jeweils gleichem Abstand (mind. 2 cm) zu Außen- und Innenkanten verlegt werden.

Schritt 2: Matten auslegen

Mit der ersten Matte an einer geeigneten Stelle beginnen: z.B. erste seitliche Kante an Steher/Säule anliegen lassen. (Abstand zum seitlichen Rand: mind. 2 cm)

Schritt 3: Anpassen

Gegebenfalls passende Aussparung in die Matte schneiden (Aussparung 2 cm größer schneiden).

Anlagen ohne Außenbegrenzung:

Mattenring einfassen und Außenbegrenzung (z.B. aus Holz) anbringen (2cm Abstand zur Außenbegrenzung beibehalten.)

oder

2 Mal pro Matte an der Innenkante befestigen

Technische Details

Material

Vulkanisiertes Gummi, Puzzleschnitt 2-seitig

Oberfläche

Rautenprofil

Unterseite

Multisquare-Profil

Abmessungen

1 m x 1 m x 21 mm

Gewicht pro Matte

ca. 30 kg

Maßtoleranz

Stärke: +3mm / -2mm
Länge / Breite: +/- 1,5%
(DIN ISO 3302-1 Toleranzklasse M 4)

Die Toleranzen gelten auch innerhalb der Matte.

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account